Schulter & Ellbogen

Behandlungen
Diagnose erstellen mit praeziser klinischer Untersuchung, Roentgenbilder, evtl. zusaetzliche bildgebende Massnahmen (MRI, CT, Szintigraphie etc.).

Eingriffe

Ultraschall-Diagnostik an der Schulter und am Ellbogen
Orthopaedische Schmerztherapie: Infusionen, Infiltrationen, Neuraltherapie, Needling
Rotatorenmanschettenchirurgie (Arthroskopische Rekonstruktion, Sehnentransfer
  (Latissimus dorsi bzw. Pektoralis major-Transfer))
Stabilisierung bei Instabilitaeten, arthroskopisch und offen (Latarjet)
Arthroskopische Eingriffe an der Schulter (subacromiale Dekompression, 
  Kalkausrauumung bei Tendinitis Calcarea, SLAP-Repair, A-C Gelenk Stabilisierung)
  und Ellbogen (Gelenkstoilette, Posterolaterales Impingement)
Kuenstlicher Gelenksersatz bei Arthrose, rheumatische Erkrankungen oder Frakturen
  an der Schulter und am Ellbogen
Ueberlastungserkrankungen am Ellbogen (Tennis-/Golfer-Ellbogen, Schleimbeutel)
Nerveneinklemmung am Ellbogen (Nervus ulnaris Syndrom)
Behandlungen von Frakturen und Verletzungsfolgen von Schulter, Oberarm und
  Ellbogen (z.B. Seitenband-Rekonstruktion am Ellbogen,  Verrenkungen,
  Verstauchungen)
Behandlung von Knorpelschaden, je nach Groesse mittels Mikrofrakturie≠rung, OATS
  (Mosaik plastik), AMIC (Mikrofraktur mit Deckel) oder durch die autologe Chondrozy≠
  tentransplantation
Revisionseingriffe an der Schulter nach vorgangiger nicht erfolgreicher Operation